Das Inhouse-SEO Briefing am Morgen

vom 15. Mai 2019

Kurz zusammengefasst, was für deinen Job relevant ist.

Robots.txt Noindex – Funktioniert es oder funktioniert es nicht? „Noindex:“ soll in der Robots.txt nicht mehr dazu geeignet sein, Inhalte von der Indexierung auszuschließen. Aber ist das denn wirklich der Fall?

https://wngmn.de/blog/seo/robots-txt-noindex/

Alte Seiten sollten mit Bedacht gelöscht werden. Können ältere Beiträge ohne Visits einfach so gelöscht werden oder nicht? Diese Frage stellte sich ein User auf Twitter und kontaktierte deshalb John Müller. Dieser Antwortete darauf, dass man das zwar durchaus machen könnte dennoch aber generell nicht blind alte Inhalte löschen soll. Diese könnten nach einer gewissen Zeit auch wieder für Nutzer interessant werden.

https://twitter.com/velosofernando/status/1127862086128820224

Das war's auch schon wieder für heute, bis morgen!

Dominik Schwarz
Dominik Schwarz
Herausgeber, Vertical Inhouse

Vergangene Inhouse-SEO Briefings am Morgen

vom 27. Mai 2020
Google Alerts für Linkbuilding – ein Guide. Und: 9 SEO Best-Practices für 2020.
vom 28. Mai 2020
Interne Verlinkung: Das komplette Crawlen sollte von jedem Startpunkt sein. Und: SEO mit strukturierten Daten.
vom 29. Mai 2020
GitHub für Enterprise-SEO nutzen. Und: Schwankungen in den Local Search Rankings waren ein Bug.
vom 1. Juni 2020
Guide: Die UTM-Codes für das URL-Tracking. Und: Google: URL-Parameter-Tool ist kein Ersatz für die Robots.txt.

Jetzt anmelden

Hier kannst du deinen Code anfordern.
*Berufliche E-Mail-Adresse
(Freischaltung nur für Inhouse-Angestellte, keine Agenturen)