Das Inhouse-SEO Briefing am Morgen

vom 12. Juli 2019

Kurz zusammengefasst, was für deinen Job relevant ist.

Zu viele externe Inhalte können Suchmaschinen abschrecken. Dies erklärte John Müller via Twitter als Antwort auf eine Frage. Man sollte stets darauf achten, dass die eigenen Inhalte immer die Oberhand behalten.

https://twitter.com/JohnMu/status/1149361178596007947

4 SEO-Experten bewerten Googles Core-Update im Juni. In diesem Artikel im authoritylabs.com Blog werfen noch einmal 4 SEO-Experten einen genauen Blick auf das Core-Update im Juni und was uns dieses Update beschert hat.

https://www.authoritylabs.com/4-seo-experts-evaluate-the-june-google-core-update/

Das war's auch schon wieder für heute, bis morgen!

Dominik Schwarz
Dominik Schwarz
Herausgeber, Vertical Inhouse

Vergangene Inhouse-SEO Briefings am Morgen

vom 11. Juli 2019
Webdesign Praktiken, die SEOs frustrieren und: Was ist bei der SEO am wichtigsten?
vom 15. Juli 2019
Mehrdeutige Canonical-Signale können zur Indexierung von noindex-Seiten führen. Und: Google: Kein Zeichen für schlechte Qualität, wenn Seiten nicht indexiert werden.
vom 16. Juli 2019
RSS-Feeds und XML-Sitemaps dürfen auf noindex gesetzt werden und: Local Business: Tipps für die lokale Suche.

Jetzt anmelden

Hier kannst du deinen Code anfordern.
*Berufliche E-Mail-Adresse
(Freischaltung nur für Inhouse-Angestellte, keine Agenturen)