Das Inhouse-SEO Briefing am Morgen

vom 13. Januar 2020

Kurz zusammengefasst, was für deinen Job relevant ist.

Weniger Traffic ist kein Grund Backlinks abzuwerten. Nur weil eine verlinkende Webseite wenig Traffic erhält, ist das noch lange kein Grund Backlinks von dieser Seite abzuwerten. Für das Abwerten von Links über das Disavow-Tool sollte es wichtigere Gründe geben.

https://www.youtube.com/watch?v=vXwWuFCLTnc&t=40m19s

Logfiles richtig analysieren. Die Autorin Kathleen Jaedtke erklärt in ihrem Artikel im Hubspot-Blog, wie man Logfiles richtig analysieren und auswerten kann. Denn Logfiles können wichtige Erkenntnisse über das Crawling der Webseite bieten.

https://blog.hubspot.de/marketing/logfile-analyse

Das war's auch schon wieder für heute, bis morgen!

Dominik Schwarz
Dominik Schwarz
Herausgeber, Vertical Inhouse

Vergangene Inhouse-SEO Briefings am Morgen

vom 21. Januar 2020
Der Domainname ist und bleibt das wichtigste einer Webseite. Und: Warum eine Webseite mit „Null-Fehlern“ auch „null“ Traffic haben kann.
vom 22. Januar 2020
Die SEO-Verlierer 2019. Und: Gendergerechte Stellenausschreibungen und die SEO.
vom 23. Januar 2020
Wie man mit dem neuen „Favicon-SEO“ umgeht. Und: Beim Wechsel auf neue strukturierte Daten ist Vorsicht geboten!
vom 24. Januar 2020
Sollte eine „leicht hackbare“ Webseite ein (negativer) Rankingfaktor sein? Und: Mobile Search: Anchor-Links sind kein Problem.

Jetzt anmelden

Hier kannst du deinen Code anfordern.
*Berufliche E-Mail-Adresse
(Freischaltung nur für Inhouse-Angestellte, keine Agenturen)