Das Inhouse-SEO Briefing am Morgen

vom 27. April 2020

Kurz zusammengefasst, was für deinen Job relevant ist.

Google: Rankings für nicht jugendfreie Inhalte schaden übrigen Rankings nicht. Dies bestätigte Googles John Müller im Rahmen des aktuellen Google Webmaster Hangouts. Wer allerdings durch eine negative SEO-Kampagne Spam-Links mit Adult Content bekommen hat, kann diese einfach auch nach wie vor via Disavow-Tool abwerten.

https://www.youtube.com/watch?v=XlVDHtDF3L8&t=35m57s

Google: Kostenlose Shopping-Suche wird verteilt. Google ist derzeit dabei die kostenlose Shopping-Suche für Webseitenbetreiber auszurollen. Noch vor 6 Tagen erst hatte Google angekündigt, die Shopping-Suche auch für kostenlose Einträge zu öffnen. Zumindest in den USA sollen wohl diese Woche noch alle Nutzer die neuen Einträge sehen können. Interessant ist auch, dass sich für uns SEOs somit ein neuer Optimierungsbereich auftut.

https://searchengineland.com/new-free-version-of-google-shopping-rolling-out-now-333589

Das war's auch schon wieder für heute, bis morgen!

Dominik Schwarz
Dominik Schwarz
Herausgeber, Vertical Inhouse

Vergangene Inhouse-SEO Briefings am Morgen

vom 30. Juni 2020
SEO-Monatsrückblick 2020. Und: Google: SEO-Plugins erzielen keine Top-Rankings.
vom 1. Juli 2020
Was steht eigentlich in einem CNAME? Und: Natürliche Verlinkungen durch optimierte Ankertexte.
vom 2. Juli 2020
SEO in die Product-Triangle integrieren. Und: Was John Müller über Content sagt.
vom 3. Juli 2020
Google befragt SEOs zu Covid-19. Und: Wie Google Image-Search Suchergebnisse ranken lassen könnte.

Jetzt anmelden

Hier kannst du deinen Code anfordern.
*Berufliche E-Mail-Adresse
(Freischaltung nur für Inhouse-Angestellte, keine Agenturen)